Disposition der Orgel

Spieltisch der Silbermannorgel; Beschriftung der Register im Orginal Silbermanns; Zustand nach 1982
Spieltisch der Silbermannorgel; Beschriftung der Register im Orginal Silbermanns; Zustand nach 1982

Im Jahre 1732 stellte der Orgelbauer Gottfried Silbermann (1683-1753) aus Freiberg (Sachsen) in der evangelischen Kirche zu Crostau ein zweimanualiges Werk der Orgelbaukunst auf:

 

Hauptwerk (C, D - d''')

 

Principal 8' 
Octava 4' 
Quinta 3' 
Octava 2' 
Mixtur 4fach 
Quintadina 8' 
Rohr Flöte 8' 
Spitz Flöte 4' 
Cornet 3fach

Hinterwerk (C, D - d''')

 

Gedacktes 8' 
Rohrflöte 4' 
Nasat 3' 
Octava 2' 
Tertia aus 2' 
Quinta 1 1/2' 
Sifflet 1' 
Cymbeln 2fach

Pedalwerk (C, D - c'

 

Sub Baß 16' 
Octaven Baß 8' 
Posaunen Baß 16' 

 

Tremulant
Manualschiebekoppel
Pedalkoppel (starr, ursprünglich nicht abstellbar)
Calcantenglöcklein
2 Spanbälge

 

Der Orgelprospekt während einer Konzertveranstaltung
Der Orgelprospekt während einer Konzertveranstaltung

Kontaktdaten:

Pfarramt:

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Crostau
mit SK: Kirschau , Schirgiswalde


Ev.Luth. Pfarramt Crostau
Pfarrer
Herr Karl-Friedrich Kottmeier

Kirschauer Straße 6
02681 Crostau

Tel.: 0 35 92 / 34 3 16
Fax: 0 35 92 / 30 1 72
Mail: kf-kottmeier@gmx.de

 

Pfarrbüro Schirgiswalde
Pfarramtsmitarbeiterin
Frau Kristin Hollan

Kirschau Kuhnestr. 5
02681 Schirgiswalde

Tel.: 0 35 92 / 50 24 77
Fax: 0 35 92 / 54 48 40

Öffnungszeiten:
Dienstag, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 


Kantorat:

Kantor Lucas Pohle
Kirschauer Straße 2
02681 Crostau

Tel.: 0 35 92 / 5 14 12 66
Mail: silbermannorgel.crostau@gmx.de


Die Losungen für 2016

Test

- DIE LOSUNGEN -
Gottes Wort für jeden Tag



Ökumenischer Bibelleseplan